Regenaplex

„Die Natur unternimmt nichts, um sich selbst zu zerstören“.

“Ausheilen statt Einheilen durch Öffnen, Reinigen und Regenerieren“.

(Günter C. Stahlkopf, Biologe – Gründer der REGENA-Therapie)

Regenaplex        Tropfen

Die REGENA-Therapie besteht aus einem ausgeklügelten Baukastensystem von homöopatischen Komplexmitteln, den REGENAPLEXEN, die in Tropfenform erhältlich sind. Die Besonderheit dieser Komplexmittel beruht in ihrer ganzheitlichen Wirkung auf den Gesamtstoffwechsel, die für jedes Tier individuell kombiniert wird.

Indikationen für die REGENA-Therapie sind akute und chronische Erkrankungen.

Therapeutisch geht die seit 50 Jahren bewährte Methode davon aus, dass in einem ersten Schritt Blockaden in Ausscheidungswegen aufgehoben werden und Entgiftungsorgane wie Leber, Darm, Lymphe, Haut, Unterleibsorgane und besonders die Nieren aktiviert werden müssen, um dann möglichst bis auf Zellebene eine Beseitigung der angesammelten Schlacken zu bewirken und so eine Entgiftung der Zellen einzuleiten. Idealtypisch verfolgt sie in einem dritten Schritt eine Regeneration der Zellen, der Organe und letztlich des Körpers.

Die REGENA-Therapie mit Ihrem ganzheitlichen Behandlungskonzept bietet die Möglichkeit der sukzessiven Wiederherstellung eines gesunden Nährbodens und damit eines gestärkten Immunsystems und ist dadurch auch eine geeignete Prophylaxe gegen weitere Erkrankungen.

Reinigen    Regenaplex_2009